Dienstag, 23. April 2013

Tecklenburg im Nord Östlichen Münsterland ...

Das Tecklenburger Land  und die Stadt Tecklenburg ...


Das Tecklenburger Land wird in vielen Reisebeschreibungen auch der Balkon des Münsterlandes genannt ...
***
Wenn man die Autobahn A1 aus dem Süden kommend, in die Richtung norden fährt und auf Osnabrück zufährt, sieht man kurz vorher bei Lengerich schon von Weitem die Ausläufer des Teuteburger-Waldes  am Horizont ...
Da meine Fahrten meistens erst über Landstraßen
und Bundestrassen gehen, um mich auf das Münsterland Gefühl einstellen zu können, kommt für mich die Autobahn erst in den letzten Kilometer zum Tragen ...
Wenn ich über 100 Km über Landstraßen fahre, sieht man mehr von Land und Leute, aber manchmal ist es auch stressig aber immer noch besser als auf Autobahn, wo meistens nur hetze angesagt ist.

***
Mein erstes Ziel war am Fuße des historischen Bergstädtchen Tecklenburg das in der Idyllischen gelegen Tal Aue gelegene Wasserschloss Haus Marck ...


 
Wasserschloss Haus Marck in der Talaue ...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Altes Gemäuer hinter
dem Wasserschloss ...
***


Ein alter gepflasterter
Steinweg mit Uralten
Lindenbäumen ...
Ein wunderschöner
Verwunschener Weg.




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
WASSERSCHLOSS HAUS MARCK BEI TECKLENBURG
WIEGE DES WESTFÄLISCHEN FRIEDENS
j
~~~~~~~~~~~~~

In dem Wasserschloss fanden 1643 die Vorverhandlungen zum Westfälischen Frieden (30 jährige Krieg) statt und knapp 200 Jahre später wurde Friedrich von Bodelschwingh, der spätere Leiter der Betheler Anstalten  hier geboren.
***

Kulturell soll es  Schloss Konzerte und Lesungen im Rittersaal geben.
Bei Brautpaaren ist das Wasserschloss ausgesprochen beliebt, da im historischen Landratszimmer romatische Trauungen vollzogen werden können.
Auch Führungen nach vorheriger Anmeldung solle es geben ...

Zugang zum Haus Marck über die Gräfte ...



Innenhof vom Haus Marck ...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
c

Die Stadt Tecklenburg.


Tecklenburg ein Luft- und Kneippkurort lockt seine Besucher mit romantischen Gassen und Stiegen, großartigen Ausblicken und jeder Menge Geschichte und Kultur.
Liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser aus dem 
16. – 18. Jahrhundert prägen das Stadtbild.
Auch die Burgruine, in der die Freilichtspiele Tecklenburg, Deutschlands größte Freilichtbühne, beheimatet ist.

Auf den Ausläufern des Höhenzuges des Teutoburger-Waldes liegt die Stadt Tecklenburg zum Teil mit atemberaubenden Ausblicken in die Münsterland Ebene ...
Wanderwege um die Burg lassen von oben einen schönen Ausblick auf die schönen gepflegten Fachwerkhäuser von Tecklenburg zu ...



Der Marktplatz und Treffpunkt im Ort.
Das Kaffee Rabbel auf dem Bild kann man empfehlen
es gibt leckere Sachen ...


Die Confiserie Rabbel, stellt auch lecker Pralinen und andere Köstlichkeiten her.
Es gibt sicherlich noch andere tolle und gute Kaffees 
im Ort aber wir konnten nur dieses eine besuchen
und für gut befunden.
































Die Burgruine und  Freilichtbühne Tecklenburg ...
***

Z

_____________________
Auf der Rückfahrt haben wir noch einen schönen Bauernhof-Laden besucht ...
Es ist das schöne Gut Erpenbeck, ein besonderer Bauernhof mit Gräfte und ein Torhaus zu dem Hof ...
Ein wunderschönes Gebäude und Torhaus ...
Auf dem Gräfte Hof gibt es auch eine Wassermühle die man auf Anfrage besichtigen kann.
Im Bauerhof-laden gibt es viele gute Münsterländer Spezialitäten besonder zu empfehlen ist der Münsterländer Schinken und Spargel
als Frühjahr-Gemüse ...










~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~m~~~~