Mittwoch, 24. Juli 2013

Über den Tellerrand geschaut ... Rehda Wiedenbrück liegt in Ostwestfalen aber nicht im Münsterland ein wunderschönes Städtchen .

Die Stadt Rheda Wiedenbrück ist eine doppelt Stadt und liegt an dem Flüsschen Ems ...


Die Ost-Westfälische Stadt Wiedenbrück
hat es mir besonders angetan mit ihren
reichverzierten Fachwerkhäuser aus dem 16. bis 18. Jahrhundert und ein westfälisches Wasserschloss  in Rheda bestimmen das Stadtbild.
Die alten Häuser sind nicht nur schöne Kulisse, hinter ihren Fassaden pulsiert das Leben.




Die Doppel Stadt Rheda und Wiedenbrück  ist eigentlich von der Autobahn A2 von Ost nach West getrennt aber natürlich durch einige Brückenbauten Straßen-mäßig verbunden.
Die Ems entspringt in der Senne, in Schloss Holte-Stukenbrock im Landesteil Westfalen, fließt zunächst durch die Westfälische Bucht in nordwestlicher Richtung in etwa parallel zum Teutoburger Wald und ab der Landesgrenze zu Niedersachsen, zwischen Rheine und Salzbergen, dann in Nordrichtung bis zur Nordsee.

***

25 Geburtstag feiert in dieses Jahr der Flora-Westfalica-Park, die ehemalige Landesgartenschau von 1988 ein sehr schön angelegtes Arial mit dem Emssee unter Einbeziehung der Ems von Wiedenbrück bis nach Rheda bis zum Residenz Schloss Rheda …
Schloss Rheda ist privat bewohnt.

Die historischen Räume und das Kutschenmuseum sind ganzjährig für Besuchergruppen im Rahmen einer Schlossführung geöffnet. 
Anmeldung erforderlich!




Unten: der Marktplatz ...





Stilisierte Wassermühle an der Umflut der Ems ..


Drei Mühlräder, die nach dem historischen Vorbild rekonstruiert wurden, erinnern am Mühlenwall an die „Neue Mühle“, eine Getreidemühle, die hier von 1250 bis 1969 stand.




Der Markt Platz hat für mich ein wunderbares Flair schon fast Mediterran schön mit etlichen Restaurant ,Gastronomie und Hotel und wunderschönen restaurierten  Fachwerkhäuser umgeben ..Der Blick geht auf die St. Aegidius Kirche  mit altem Rathaus und schmalen Gassen ... 

Brunnen am Marktplatz ...


Markante bildliche Erzählungen aus dem Mittelalter ...

Das Romantik-Hotel "Ratskeller". Ein prachtvoll renovierter Fachwerkbau mit reichen Schnitzereien und tiefsinnigen Bildinschriften …
                                                  FRE














Am Ems-See in Wiedenbrück



Das Seecafé-Restaurant liegt inmitten des Flora-Westfalica-Parks und nur eine Gehminute von der über 1000-jährigen Altstadt Wiedenbrück entfernt.
Eine sehr nette Bedienung und herrlicher Kuchen und andere Köstlichkeiten

Die Terrasse vom Café liegt direkt am Emssee mit Wasserfontaine von dort aus genießt man einen herrlichen Panoramablick auf die Altstadt …


Kaffee trinken,
und einfach mal den Rest der Welt vergessen.
Gedanken austauschen, teilen
Es lieben, mit Dir so da zu sitzen,
nur so zu reden,nur so zu Leben!


* * *

Am Ems-See  in Wiedenbrück mit Blick auf die Kirche  St. Aegidius ...












Wassermühle in Rheda ....







Die  Bearbeitung geht in kürze weiter !!!