Mittwoch, 9. Oktober 2013

Stromberg ein kleines Städtchen in Ost Münsterland....



Die Stadt Stromberg ist durch ihre alte Wallfahrtskirche bekannt...


Wenn man sich Stromberg von Westen über die Bundesstraße nähert, ist schon von weitem der Paulusturm zu sehen.






Stromberg ist Erholungsort, eingebettet in die Parklandschaft des Münsterlandes, mit anerkanntem Schonklima.


Ideal für eine kleine Verschnaufpause am Wochenende, zum Ausruhen nach hektischem Arbeitsalltag.
So steht es auf einer Web Seite von der Stadt Oelde.

Ich kann das nur unterstreichen, ein Ort mit wunderschönem Ambiente auf dem Burgplatz und den

noch erhaltenen alten Stadtmauern und Turm. 

Betritt man durch den Torbogen des Paulusturmes den Burgplatz, so findet eine große gepflasterte Fläche mit Kopfsteinpflaster vor …
Links und rechts sieht man gepflegte Rasenflächen zum Pastorat, Mallinckrodthaus und nach oben schweift der Blick zur Wallfahrtskirche mit einer breit angelegten gepflasterten Treppe.
Schreitet man auf dem Burgplatz zum Amtsplatz, eigentlich der zweite Burghof, so sieht man noch die alte Burgmauer mit einem Torbogen …

P

Auf dem Amtsplatz ist recht gut noch die Burgmauer mit den Schießscharten zu sehen.
Rechts und links des Torbogens befanden sich zwei Schildtürme zur Verteidigung des Tores.
An die Burgmauer schließt auf dem höchsten Punkt der Anlage die Kreuzkirche an.
An der südöstlichsten Ecke befindet sich auf einer Erhöhung eine alte Kastanie.
Diese steht an dem Punkt, an dem sich früher ein Turm der Burgmauer befand.
Vom Amtsplatz kann man bei gutem Wetter die Fernsicht nach Unterstromberg genießen.
Diese Aussicht wird wohl mit, ein Grund gewesen sein, weswegen die Burg an dieser Stelle gebaut wurde.

Die Sicht nach Süden geht weit über die Soester Börde ins Sauerland bis hin zum "Kahlen Asten" bei Villingen und in südöstliche Richtung ins Paderborner Land.

Auch bei nicht so guten Sichtverhältnissen sieht man in die "Stromberger Schweiz" und auf die unterhalb des Burgberges liegende "Münsterländer Parklandschaft"



Modell der ehemaligen Burganlage, im Hintergrund das Pastorat und Paulusturm ...






Burgmauer mit Schießscharten ...





d


Burgmannenhof von Nagel …





Ehemalige Scheune ...




Torbogen zum Amt-platz am ende liegt der Steilhang mit wunderbarer Aussicht über die  "Münsterländer Parklandschaft"...



Freilichtbühne von Stromberg ...





Auf einer Erhöhung steht eine alte Kastanie
diese steht an dem Punkt, an dem sich früher ein Turm der Burgmauer befand. 
             



Die Kreuzkirche, Wallfahrt Kirche ...














In der Wallfahrtskirche ...

g

Das heilige Kreuz von Stromberg zieht seit mehr als 800 Jahren christliche Pilger aus dem weiten christlich geprägten Münsterland-Raum an …



0



Kreuzgang am der alten Burgmauer ...

Blick auf die Münsterländer  Landschaft ...



Am Steilhang an der Burgmauer ...






Von dem schönen Ort Stromberg ist es auch nicht weit zur Stadt Oelde nur ein paar Kilometer durch das Münsterland ...
Ich möchte aber nicht vergessen zu erwähnen das der Ort und die umliegenden Bauernschaften ein bekanntes Obstland ist ...
Mir war bis dato nicht klar und bewusst dass Stromberg ein Pflaumenland ist ...


Die Stromberger Pflaume ist eine echte Marke.

 Das Deutsche Patent- und Markenamt in München hat die Hauszwetschge aus dem westfälischen Burgdorf unter seinen Schutz gestellt.
Alle zwei Jahre wird dort im September eine Pflaumenkönigin aus dem Ort gewählt ...

Link: Stromberg 
H

***
Man sollte bei einem Besuch der Region, die bekannte Münsterländer Potts Brauerei  in Oelde einen besuch abstatten.
Es ist einen traditionsreiche und alte bekannte Münsterländer Landbrauerei.
 In den Gläsenern Produktionshallen und  Gasstätte kann man sich nicht nur dem leckerem Landbier hingeben, auch für deftiges  Münsterländer essen ist bestens gesorgt ...
Wer viel Zeit mitbringt kann dort auch ein Museum , Kino und die Produktion und Abfüllung der Köstlichkeiten im gläsernen Brauhaus bewundern ... 

Link: Potts Brauereie
H
http://www.brau-backhaus.de/brauereibesichtigung.html

Die gläserne Potts Brauerei in Oelde....

Biergarten der Pottsbrauerei ...

Gemütliche Atmosphäre in der Brauereigaststätte ... 

Im Holzbackofen wird täglich frisches Brot gebacken ...

Ein kleiner Einblick an der Produktionshallen vorbei zum Brauerei Museum ....
cvb